Armes gleichberechtigtes Mädchen….

Anfang diesen Jahres habe ich mich in den Golfstaaten und auch im Oman beworben. Die Reaktionen innerhalb meines europäischen Bekanntenkreises waren darauf jedoch mehr als seltsam.

Entgeistert wurde ich gefragt, warum ich FREIWILLIG in SOLCHE LÄNDER gehen möchte…wo ich doch hier im GELOBTEN LAND leben kann!

Dies nahm ich zum Anlass das GELOBTE LAND der GLEICHBERECHTIGUNG von kulturwissenschaftlicher Seite zu betrachten.

die wenigsten Frauen werden gezwungen eine Burka zu tragen

 

Eine Burka ist nicht vergleichbar mit einem Bikini.

Keine Frau wird vergewaltigt, angegriffen, denunziert oder verhaftet, weil sie keinen Bikini trägt.

Aber betrachtet man mal das Nachtleben. Wie viele Frauen werden dort angerempelt, angemacht , für einen Lacher gedemütigt, es wird ihnen „versehentlich“ in den Schritt gefasst, an die Brust gegrabscht, etwas in den Ausschnitt geworfen…..wieviele Frauen werden im Nachtleben (oder auch im Alltag) vergewaltigt?

In Deutschland herrscht  Gleichberechtigung. Frauen haben die gleichen Rechte wie Männer.

Fall 1: Susi, Teilzeit-Mitarbeiterin im Empfang einer Versicherung. Ein Kollege, Versicherungsmakler, macht sie wiederholt an. Über Monate schaukelt sich die Situation hoch. Susi geht nicht darauf ein. Als Susi ihren Kollegen eines Tages bittet seine benutzte Tasse nicht auf dem Tresen stehen zu lassen, sondern selbst in die Küche zu bringen, packt er sie am Arm, drückt sie gegen die Wand und sagt: „Du müsstest einfach mal richtig durchgefickt werden, dann wärst du auch besser gelaunt.“ Susi reicht es. Susi geht zur Personalrätin (eine Frau!) und bittet um Hilfe. Sie schildert die Situation die seit Monaten schon geht. Nichts passiert. Sie spricht beim Chef vor. Der findet den Spruch des Kollegen auch noch witzig und lacht Susi aus. Sie solle nicht so verklemmt sein.

Fall 2: Jennifer, studierte Informatikerin. Arbeitet in einem kleinen Forschungsunternehmen. Ihr Chef hat vor kurzem (inoffiziell) eine neue Kleiderordnung eingeführt. Jede Frau muss mindestens 8cm hohe Absätze tragen. Ohne Begründung. Allgemein ist bekannt: Weil er es geil findet.

Fall 3: Lisa, Studentin. Ein Dozent fragt Lisa ob sie mit ihm in ein Restaurant essen geht. Lisa lehnt entsetzt ab. Sie hat kein Interesse. Auf diese Absage reagiert der Dozent aggressiv. Auf ihre Anfragen bzgl. der Abschluss-Seminararbeit reagiert er nicht mehr. Lisa geht zum Dekan. Dieser leugnet, dass es so etwas in seiner Fakultät gibt. Überhaupt sei der Kollege D. ein zuverlässiger, guter Mitarbeiter. Und davon abgesehen, müsse sie ja irgendwelche Zeichen gesendet haben, dass der Kollege davon ausgeht, dass sie Interesse an einer Verabredung mit ihm habe.

In Deutschland dürfen Frauen tragen was sie wollen? Ja? Dürfen sie das? Natürlich kann Jennifer gegen ihren Chef klagen. Und  all die Frauen, die von ihren deutschen Männern, Vorschriften gemacht bekommen, was sie tragen „dürfen“ und was nicht, die sind einfach nur dumm, dass sie sich das gefallen lassen…denn sie leben doch im GELOBTEN LAND.

In Deutschland ist häusliche Gewalt eine Straftat. Und deshalb gibt es hier sowas nicht.

  • Frauen werden unterdrückt.
  • Überall auf der Welt.
  • Das ist ein internationales Problem.

 

Wirklich schlimm finde ich allerdings, dass es in europäischen Ländern verleugnet wird. Unter dem Deckmantel der scheinbaren Gleichberechtigung  werden die Frauen, denen so etwas passiert einfach nur als dumm hingestellt. Selbst schuld, dass sie sich nicht wehren. Hier wo sie ALLE MÖGLICHKEITEN dazu haben.

Übrigens in den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt es ein Gesetz, dass Frauen in der gleichen Position das gleiche Gehalt bekommen müssen wie ihre männlichen Kollegen. Deutschland…think about it!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s